Betrachtung
Betrachtung

Betrachtung

Mit Illustrationen von Karel Hruška und einer Beilage zur Entstehung und Wirkung des Werkes
  • 13 x 21 cm, 80 Seiten
  • Deckenband, Fadenheftung, Lesebändchen
  • ISBN 978-3-89919-105-9
  • Nachdruck in Vorbereitung
€ 9,90 (D)€ 10,20 (Ö)

Kafkas kleine Betrachtungen bilden etwas in der deutschen Literatur bisher Unbekanntes; ich wüßte kein Vorbild.

Hans Kohn in Selbstwehr (20. Dezember 1912)

Hier scheint mir der Weg zu liegen, der zum Parnaß führt: so etwas ist tief und mit den feinfühligsten Fingern gemacht.

Kurt Tucholsky in Prager Tagblatt (27. Januar 1913)

Stilistisch von unglaublicher Reife, von der Leichtigkeit französischer Meisterprosa, rhythmisch wie Klagelieder einsamer Mädchen ...

Otto Pick in Bohemia (30. Januar 1913)

Ich könnte mir sehr gut einen denken, dem dieses Buch in die Hand fällt und der von Stund an sein ganzes Leben ändert, ein neuer Mensch wird.

Max Brod in März (15. Februar 1913)

Inhalt Inhalt

♦ Kinder auf der Landstraße
♦ Entlarvung eines Bauernfängers
♦ Der plötzliche Spaziergang
♦ Entschlüsse
♦ Der Ausflug ins Gebirge
♦ Das Unglück des Junggesellen
♦ Der Kaufmann
♦ Zerstreutes Hinausschaun
♦ Der Nachhauseweg
♦ Die Vorüberlaufenden
♦ Der Fahrgast
♦ Kleider
♦ Die Abweisung
♦ Zum Nachdenken für Herrenreiter
♦ Das Gassenfenster
♦ Wunsch, Indianer zu werden
♦ Die Bäume
♦ Unglücklichsein

♦ Zur Entstehung und Wirkung
♦ Albert Ehrenstein über Kafkas Betrachtung
♦ Anmerkungen