Briefe an einen jungen Dichter
Briefe an einen jungen Dichter

Briefe an einen jungen Dichter

Mit Illustrationen von Karel Hruška
  • 13 x 21 cm, 84 Seiten
  • Deckenband, Fadenheftung, Lesebändchen
  • ISBN 978-3-89919-104-2
  • Auf Lager
Erhältlich in
€ 9,90 (D)€ 10,20 (Ö)

Anfang 1903 schickt ein Zögling der Wiener Neustädter Militärakademie, Franz Xaver Kappus, einige Gedichte an den schon berühmten Dichter Rainer Maria Rilke und bittet ihn, diese Texte zu begutachten. Wochen später erhält er einen blau gesiegelten Umschlag mit dem Poststempel von Paris: der erste von insgesamt zehn Briefen, in denen Rilke Grundlagen der Kunst, Fragen des Daseins, ja seine gesamte Lebensanschauung zum Thema macht. Bis heute zählen diese „Briefe an einen jungen Dichter“ zu den beliebtesten Werken des Prager Dichters.