Das Volksbuch vom Doktor Faustus
Das Volksbuch vom Doktor Faustus

Das Volksbuch vom Doktor Faustus

Mit einem Vorwort von Paul Fechter
Mit Holzstichen von F. Hertel nach Illustrationen von Josef Mánes
  • 13 x 21 cm, 104 Seiten
  • Deckenband, Fadenheftung, Lesebändchen
  • ISBN 978-3-89919-010-6
  • Vergriffen
Erhältlich in
€ 9,90 (D)€ 10,20 (Ö)

Ungefähr zwischen 1480 und 1539 lebte jener Doktor Faustus, der bis in die Gegenwart zum Inbegriff des nach Erkenntnis und Lebensgenuß strebenden, in diesen Zielsetzungen aber scheiternden Menschen geblieben ist. Der vorliegenden Erzählung von Gustav Schwab (*1792 Stuttgart, †1850 Stuttgart) liegt jenes ursprüngliche Volksbuch zugrunde, das 1587 von einem unbekannten Verfasser in Frankfurt veröffentlicht und im Laufe der Jahrzehnte um immer neue Episoden erweitert worden war. Das Volksbuch vom Doktor Faustus wurde bald zu einem der erfolgreichsten Werke der deutschen Literatur, von dem die größten Dichter und Denker, allen voran Johann Wolfgang von Goethe, Anregungen empfingen. Das Buch blieb über die Jahrhunderte hinweg eine fesselnde Lektüre, deren Wirkung sich kaum jemand zu entziehen vermag.