Franzensbad in Böhmen
Franzensbad in Böhmen

Franzensbad in Böhmen

Mit sw-Abbildungen
  • 15 x 21 cm, 64 Seiten
  • Deckenband, Fadenheftung, Schutzumschlag,
  • ISBN 978-3-89919-118-9
  • Auf Lager
Erhältlich in
€ 9,90 (D)€ 10,20 (Ö)

Seit seiner Gründung im ausgehenden 18. Jahrhundert lockt Franzensbad mit seinen sprudelnden Heilquellen, den vornehmen Gebäuden und weitläufigen Parkanlagen unzählige Gäste ins Egerland, unter ihnen einst so berühmte wie Johann Wolfgang von Goethe und Kaiser Franz I. von Österreich. Und so verwundert es nicht, daß über diesen Kurort auch viel geschrieben wurde: Chroniken verzeichnen die Enstehung der Stadt, Legenden spinnen sich um den Ursprung der Quellen und Kurgäste halten ihre Eindrücke im Tagebuch fest: „Wie alle Jahre, werde ich beweglicher, heiterer, mein Bronchialkatarrh ist wie weggeblasen, der Appetit vortrefflich, der Schlaf fest und tief. Ich segne mein liebes Franzensbad.“