Franz Kafkas Welt
Dichter, Maler, Künstler aus dem alten Prag
Eine digitale Galerie

Über dieses Projekt

Franz Kafkas Lebensumfeld sichtbar zu machen hat sich dieses Internetportal zur Aufgabe gemacht. Dazu seien die Orte seines Lebens vorgestellt, die Menschen, die sein Umfeld prägten, die Bücher, die er auf dem Nachtkästchen liegen hatte, die Filme, die ihn in den Biographen Ponrepo lockten. Wir reichen Max Brod die Hand und Robert Klopstock, Felice Bauer und Milena Jesenská, Ernst Weiß und Berta Fanta. Als literarisches Bindemittel wissen wir seine großen Romane und seine kurzen Prosagedichten etwa in der Sammlung Ein Landarzt, seine Briefe und Tagebücher. Neben der buchstäblichen Annäherung ist es vor allem eine Vielzahl von Bildern, mit der wir Kafkas Welt sichtbar machen wollen, ein weit über die bekannten Kafkaportraits hinausgehender ikonographischer Fundus, geeignet, die Schwarzweißikone mit farbigen Tupfen zu versehen.