Jana Renée Friesová

*1927

Geboren 1927 in Prag; Kindheit in Mnichovo Hradiště (Münchengrätz) und Josefov nad Metují (Josefstadt); 1942 Deportation nach Theresienstadt; 1945 Befreiung; Studium der Journalistik an der Karls-Universität Prag; 1952 Promotion zum Dr. phil.; danach Dozentur für Philosophie bis 1978; 1995–1998 Mitarbeit in der Shoah Foundation; 1997 Veröffentlichung ihrer Autobiographie Pevnost mého mládí (Festung meiner Jugend).

Das könnte Sie interessieren: