Der Verschollene
Der Verschollene

Der Verschollene

Mit Illustrationen von Karel Hruška
  • 13 x 21 cm, 320 Seiten
  • Deckenband, Fadenheftung, Schutzumschlag, Lesebändchen
  • ISBN 978-3-89919-166-0
  • Auf Lager
Erhältlich in
€ 12,90 (D)€ 13,30 (Ö)

„Die Geschichte, die ich schreibe, und die allerdings ins Endlose angelegt ist, heißt [...] Der Verschollene und handelt ausschließlich in den Vereinigten Staaten von Nordamerika“, schrieb Franz Kafka an seine Geliebte Felice Bauer. Ins Endlose angelegt war die Geschichte des Karl Roßmann, den seine Eltern aus der böhmischen Heimat in die Neue Welt verbannt haben, allerdings: Ankeinem seiner drei Romane hat Kafka länger gearbeitet als an diesem. Dennoch ist er ein Torso geblieben. Die Städte und Landschaften Amerikas kannte der Prager Jurist Franz Kafka nur aus Vorführungen der Lichtspieltheater, aus Reiseberichten und von den Erzählungen seiner weitverzweigten Verwandtschaft. Die Geschichte des Verschollenen Karl Roßmann ist kein Auswanderungsroman. Sie ist ein Fall. Ein endloser Fall in eine Welt ohne Boden.

Inhalt Inhalt

♦ Der Heizer
♦ Der Onkel
♦ Ein Landhaus bei New York
♦ Der Marsch nach Ramses
♦ Im Hotel occidental
♦ Der Fall Robinson
♦ Es muflte wohl eine entlegene
♦ „Auf! Auf!“ rief Robinson

♦ Fragmente

♦ Ausreise Bruneldas
♦ Karl sah an einer Straflenecke
♦ Sie fuhren zwei Tage

♦ Nachwort